Das 4. Quartal 2018


Liebe Freunde unserer Veranstaltungen

Das Jahr geht nach diesem herrlichen, aber für manchen und die Natur auch belastenden außergewöhnlichen Sommer seinem Ende entgegen.
Das 4. Quartal hält einem Programm bereit, das unterschiedlicher kaum sein kann. Da sollte jeder etwas für sich finden!

  • Im Oktober besuchen wir das Politischen Archiv des Auswärtigen Amtes.
  • Im November sind wir zu Gast beim Philharmonischen Chor.
  • Der Dezember lässt das Jahr mit einer adventlichen Nachmittag ausklingen.

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen erheben wir jeweils eine Kostenpauschale von 6 € für Nicht-Mitglieder, Mitglieder zahlen 5 €.
Der Verein haftet nicht für Unfälle oder sonstige Schäden während der Veranstaltung und auf dem Hin- und Rückweg.

Die Teilnehmerzahl ist zum Teil begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich bzw. erwünscht. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
Im Verhinderungsfall bitten wir um rechtzeitige Absage.

Telefonische Anmeldung: 030 939 533 55 (Weiterschaltung)
Anmeldung per e-mail


Sie können hier unser aktuelles Programm herunter laden: Flyer-Download

Freitag, 12. Oktober 2018
17:00 Uhr

Das
Politische Archiv des
Auswärtigen Amtes

Das Politische Archiv verwahrt die schriftliche Überlieferung des Auswärtigen Amtes und die völkerrechtlichen Verträge Deutschlands, seit der Herstellung der deutschen Einheit auch die Überlieferung des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der DDR.

Wir werden durch die unterirdischen Magazine des Politischen Archivs geführt werden und einige Stücke aus dem umfangreichen Bestand der Unterlagen seit etwa 1870 sehen.
Hinzuweisen ist darauf, dass die Räume auf etwa 18C klimatisiert sind und es kaum Sitzgelegenheiten gibt. Außerdem ist ein Ausweis erforderlich.

Bitte Anmeldung unbedingt bis 10. Oktober und falls erforderlich auch Abmeldung unter den Nummern 030 939 533 53 oder 030 939 533 55 (Weiterschaltung)

Wichtig: Vergessen Sie nicht ihren Ausweis!


Ort:
Kurstraße 36
10178 Berlin

Freitag, 23. November 2018
16:30

Der
Philharmonische Chor
Berlin

Der Philharmonische Chor Berlin ist einer der traditionsreichsten Chöre Deutschlands. Sein Gründer Siegfried Ochs und sein erster Agent Hermann Wolff, der auch das im selben Jahr 1882 entstandene Orchester managte und beiden Institutionen ihren Namen gab, wohnten und wirkten in Tiergarten. Auch später waren die Geschäftsstellen des Chores hier, und so verbrannte auch der größte Teil des Chorarchivs im 2. Weltkrieg in der Jagowstraße. Später lag das Chorbüro zunächst in der Turm-, dann in der Flensburger Straße. Seit 1963 ist die Philharmonie der zentrale Aufführungsort.
Unser Mitglied Jochen Hilgard hat von 1969 bis 2017 in diesem Chor gesungen und war von 1981 bis 2006 sein Stellvertretender Vorsitzender. Er wird uns über die wechselvolle Geschichte berichten und beschreiben, wie so ein Chor „tickt”.
Anschließend haben wir Gelegenheit, von 18.00 bis maximal 20.00 Uhr einer Chorprobe mit dem künstlerischen Leiter Jörg-Peter Weigle beizuwohnen.
Geprobt werden Teile des „Weihnachtsoratoriums” und der „Gloria-Kantate” von J.S. Bach. Das Konzert findet am 12.12. um 20.00 Uhr in der Philharmonie statt. (Kartenkauf in der Probenpause möglich).
Pünktliches Erscheinen unerlässlich, die Schule wird abgeschlossen.

Anmeldung und falls erforderlich auch Abmeldung unter den Nummern 030 939 533 53 oder 030 939 533 55 (Weiterschaltung)


Ort:
Clara-Grunwald-Grundschule
Hallesche Straße 24
10963 Berlin

Sonnabend, 8. Dezember 2018
15:00 Uhr

Ein Nachmittag
im Advent

Wie schon in den vergangenen Jahren möchten wir Sie wieder zu einem stimmungsvollen Nachmittag im Advent bei Tannenduft und Kerzenschein, Getränken und Gebäck in dem weihnachtlich geschmückten Raum der Dominikanerpfarrei St Paulus einladen.
Lassen Sie sich auch in diesem Jahr von einem unserer Vorstandsmitglieder mitnehmen auf einen von Bildern begleiteten literarischen Streifzug, passend zur Jahreszeit.

Anmeldung und falls erforderlich auch Abmeldung unter den Nummern 030 939 533 53 oder 030 939 533 55 (Weiterschaltung)




Ort:
Seniorenbegegnungsstätte der Dominikanerpfarrei St. Paulus
Oldenburger Straße 45
10551 Berlin
Aktualisiert am 06.10.2018
Flyer-Download